post

Hördler und Macek sagen für Eishockey-WM ab

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft muss bei der WM in Dänemark auf zwei weitere Silbermedaillengewinner von Pyeongchang verzichten.

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft muss bei der WM in Dänemark(4. bis 20. Mai) auf zwei weitere Silbermedaillengewinner von Pyeongchang verzichten. Verteidiger Frank Hördler von den Eisbären Berlinund Stürmer Brooks Macek von Red Bull München, die mit ihren Teams am Donnerstag das siebte Spiel des DEL-Finals bestreiten, sind angeschlagen. Macek wird zudem im Juni Vater.

„Das macht unsere Aufgabe nicht leichter“, sagte Bundestrainer Marco Sturm der Sport Bild. Nach jetzigem Stand werden elf Spieler aus der Silber-Mannschaft von den Olympischen Spielenbei der WM fehlen. Auch hinter dem Einsatz des angeschlagenen Münchner Stürmers Dominik Kahun steht ein Fragezeichen.

post

Olympische Winterspiele 2018: Russlands IOC-Verbot aufgehoben Stunden nach Athleten daran gehindert, mit Flagge marschieren

The International Olympic Committee has voted to lift the Olympic ban on Russia if there are no more doping offenses by its athletes who competed in Pyeongchang in 2018.

The decision was taken hours after the closing ceremony of the 2018 Winter Olympics, but the IOC did not allow Russian athletes to pull under their own flag.

Russia was banned in Pyeongchang after state-sponsored doping in Sochi in 2014. In contrast, there were only two failed tests of Olympians from Russia (OAR) of the 168 participants.

Mixed-curling bronze medalist Alexander Krushelnitsky was the first to be banned and thus deprived of his medal before bobber Nadezhda Sergeeva suffered a similar fate.

However, the decision to lift the ban was taken unanimously after a meeting of the IOC on the recommendation of its Executive Board.

IOC President Thomas Bach called the failed tests „very disappointing“ and admitted „that the IOC could not consider lifting the ban on the graduation ceremony“.

Regarding the two positive tests, he added, „There is no evidence of systemic doping and no evidence of involvement of the Russian Olympic Committee in these cases“.

Die schönsten Skigebiete in Deutschland und Österreich

In den Wintermonaten verbringen Skifahrer aus aller Welt in die Skiregionen in Deutschland und Österreich ihren Winterurlaub. Für viele stellt sich jedoch die Frage, welches Skigebiet das Schönste ist? Jährlich werden in Österreich und Deutschland von Skifahrern die beliebtesten Skiregionen gewählt. Neben den Pisten selbst, werden dabei auch andere Kriterien berücksichtigt. Wie sieht es mit den Preisen aus, die Auslastung und das Unterhaltungsprogramm?

Keine großen Überraschungen – die schönsten Skigebiete in Deutschland

An der Spitze der beliebtesten und schönsten Skiregionen in Deutschland und Österreich gab es eigentlich keine sehr großen Überraschungen. Jedoch sind in den Top-Platzierungen auch einige Skigebiete aus dem Sauerland, Nordrhein-Westfalen und Hessen zu finden.

Eine sehr schöne Region ist in Oberstdorf-Kleinwalsertal zu finden. Mit über 120 Pistenkilometer, finden Skifahrer hier die idealen Bedingungen vor. Die Regionen Nebelhorn und Fellhorn sind in Deutschland beheimatet und an der Kanzlerwand biegt das Skigebiet nach Österreich ab. Besonders positiv ist, dass für jeden eine passende Piste zu finden ist. Ob Anfänger, Fortgeschrittene oder Profis, hier kommt jeder auf seine Kosten. Entlang von Klippen und einer atemberaubenden Berglandschaft, bietet diese Skiregion wirklich alles was benötigt und verlangt wird.

In der Bestenliste darf natürlich auch die Region rund um Garmisch-Partenkirchen nicht fehlen. Das Gletscher-Skigebiet Zugspitzplatt eignet sich hervorragend für lange Abfahrten. Jährlich finden hier auch Veranstaltungen im Ski-Weltcup statt.

Österreich liegt vorüberwiegend an den Alpen und somit ist es auch nicht verwunderlich, dass das Skifahren hier eine große Tradition hat. Insgesamt hat die Alpenrepublik 360 Skigebiete zu bieten, welche zumeist in Salzburg, Vorarlberg oder in Tirol beheimatet sind. Besonders positiv sind die erstklassige Pistenpräparierung und die Sauberkeit.

Die schönsten Skiregionen in Österreich

Eine wunderschöne Skiregion finden Sie in Mayrhofen. Hier warten 159 Pistenkilometer in den unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Zudem finden Sie hier auch die steilste Piste in ganz Österreich. Abwechslung und Action bietet der Funpark mit 6 verschiedenen Areas.

Wenn von den besten und schönsten Pisten in Österreich gesprochen wird darf natürlich auch die Skiregion Saalbach-Hinterglemm nicht fehlen. Auf die Skifahrer warten 55 Seil- und Liftanlagen, 2 Snowparks sowie 200 abwechslungsreiche Pisten.

Ideale Bedingungen finden Skifahrer auch in Obertauern vor. Von November bis Anfang Mai können hier die 100 Pistenkilometer erkundet werden. Ob Familien mit Kindern, Pensionisten oder eine Gruppe mit Jugendlichen, Langeweile herrscht in der Region Obertauern sicherlich nie.